Skip to content

Stempel

19/04/2017

Abgesehen von persönlichen Präferenzen, wie in meinem letzten Beitrag beschrieben, habe ich ein grundlegendes Problem damit, jemanden toll zu finden.

Nämlich meinen Familienstand. Ich bin Alleinerziehende.

Als Alleinerziehende wird einer zum einen grundsätzlicher Männerfang angedichtet. Frau ist laufend auf der Suche nach einem Ernährer. Ihr ist dabei egal, ob er nett, lustig, klug ist, Hauptsache, er bringt Geld nach Hause, wo es chronisch knapp ist.

Zudem ist sie im heutigen Volksmund nicht wählerisch, denn sie muss ja froh sein, wenn sie einer haben will, mit ihren Kindern von anderen Männern, schlecht gewählt waren die, sonst wäre die Alleinerziehende ja nicht allein mit ihrem „Problem“.

Auch hat jede Alleinerziehende ganz besondere Qualitäten, die diesen unschönen Umstand der vorhandenen Kinder irgendwie wettmachen. Natürlich spricht hier NIEMAND ganz sexistisch von Bettqualitäten, Kochkünsten oder hausfraulichem Maximaltalent. Niemand!

Ich „ernähre“ meine Kinder und mich selbst. Ich finde mich klug und witzig genug für normale Verhältnisse. Ich kann kochen, manchmal sogar backen, meine Sexualität geht nun wirklich niemanden etwas an, und ich halte soviel Ordnung wie möglich.

Ich erhebe den gewaltigen Anspruch, nicht „jeden“ zu nehmen, sondern einen potenziellen Partner auch selbst haben zu wollen. Ja, als alleinerziehende Problemfrau, total verrückt, ich weiß.

Doch wenn ich jemanden toll finde, hängt über dieser Empfindung das überdimensionale Damoklesschwert des „Du bist alleinerziehend, kein Mann möchte sich das ans Bein binden, leb damit, dass du eben nicht interessant bist, kümmere dich um deine Kinder und lass die Männer in Ruhe!“

Danke dafür, heutige Gesellschaft. Danke vielmals. Das macht es uns allen soviel einfacher.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: