Skip to content

.

14/11/2015

Mir fehlen die Worte zu letzter Nacht. Aber ich will trotzdem etwas sagen. Es ist schrecklich. Es ist schrecklich, dass unschuldige Menschen sterben mussten. Die feiern, Essen gehen, einkaufen wollten. Sich endlich wieder ein bisschen sicher fühlten in dieser lebendigen Stadt.

Es schreit uns entgegen, wovor all die Menschen weglaufen. Sie bringen es nicht her. Leute wie die Attentäter von Paris finden einen Weg, auch ohne Flüchtlinge. Wir sind jedoch die Hoffnung all dieser Menschen. In unserem Teil der Welt sehen sie Sicherheit. In ihrem erleben sie jeden Tag ein Paris. Jeden Tag. Uns wünsche ich, nie wieder eins zu erleben. Ihnen auch. 

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: