Skip to content

Aufatmen

06/04/2013

Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten, das Warten.

Die Gedanken fuhren seit 3 Tagen Achterbahn. Ihnen war schlecht, mir auch.

Irgendetwas muss man doch herausfinden können. Sei es nur „Er ist noch da.“.

Allein hätte ich es wahrscheinlich nicht geschafft. Deshalb kam ich in Begleitung eines Menschen mit Herz. Der das Reden für mich übernommen hat. Weil ich das nicht konnte.

Wo sollen wir hin? Was wissen wir schon? An der Information des Krankenhauses: „Er liegt auf der Intensiv. Sind Sie Angehörige?“ – Nein, natürlich nicht. Aber mir werden die Knie weich. Du bist noch da. „Naja, sie können ja mal fragen.“ Wegbeschreibung. Station so und so. Na, dann mal Glück auf.

Er ruft auf der Station an. „Wir möchten zu…“ Wieder die Frage nach der Verwandtschaft. Nein, eigentlich nicht. „Aber er ist gerade wach. Ich frage ihn.“
Dann nickt mein Begleiter, bedankt sich. Die Tür geht auf.

Grüne Kittel, hinten zum Zubinden.

„Hier entlang.“ Eine Schwester weist uns in ein Zimmer.

Da liegst du. Du bist da. Noch mehr Schläuche an Dir, Du starrst zur Decke, bist seltsam fern. Doch Du nimmst uns sofort wahr. Ich kann Dich nicht umarmen, ich trau mich nicht. Drücke aber Deine Hand. „Ich freu mich so sehr, Dich zu sehen, Hase!“ Ein schwaches Lächeln. „Ich freu mich auch.“

Mir fehlen die Worte, dass es mir fast peinlich ist. Doch ich kann den Blick nicht von Dir lassen. Nicht wegen der ganzen Apparaturen, all der Dinge. Einfach, weil Du noch da bist. Weil ich Dich nicht an die verdammte Krankheit verloren habe.

„Wie geht es Dir?“ Die blödeste Frage überhaupt, aber ich meine sie ernst. Meine, wie es um Dich steht.
Du sagst, dass die OP gut verlaufen ist. Du schon wieder essen darfst. Scherzt mit uns, weil wir erzählen, dass der neue Club eines gemeinsamen Freundes auf Dich wartet, dass Du die letzten zwei Wochen verhindert gewesen seist.

Und alles, was ich denken kann, ist: ‚Alles wird gut.‘

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: