Skip to content
Tags

, ,

Dorfkind

10/03/2012

Dorf ist in meiner Welt das Paradies. Speziell ein ganz bestimmtes Dorf, ungefähr 500 Leutchen groß.
Da gibt es keine Tankstelle, keinen 3G-Empfang, keine Ampel, mit Glück eine Glasfaseranbindung.
Der örtliche Kaufmann hat von 8 – 18:30 auf, 12:30 – 14:30 ist Mittagspause.
Ein Bus fährt alle 2 Stunden pro Richtung. Es gibt einen Friseurladen, einen Sanitärdienst und die freiwillige Feuerwehr. Und ein Café, das Samstags und Sonntags geöffnet hat. Das war’s an Infrastruktur.
Dafür sind rundherum Wiesen, Roggen-, Mais- und Rapsfelder, Wald und Kartoffeläcker.
Man duzt sich überall, man hilft gemeinsam bei allem, was getan werden muss. Jeder weiß, welches Kind wohin gehört, niemand geht einfach verloren. Man kann sein Kind mit dem Rad losschicken und sicher sein, die Großen passen drauf auf und es findet abends heil nach Hause.
Man kann über alles reden. Wenn eine Straße saniert, ein Baum gefällt, ein Dach neu gedeckt oder ein Gully gereinigt werden muss, weiß man, an wen man sich wenden muss. Keine gesichtslosen Behörden, die mich von Marburg nach Meppen schicken.
Ich liebe die Dorffeste, auch wenn dabei noch so viele uralte Geschichten der Streiche meiner Kindheit ausgepackt werden. Selbstbedienung an der Theke, irgendjemand legt der Dorfjugend immer nen Schein hin. Nirgends wird schneller als 50 gefahren. Die Hauptstraße führt nur zu noch mehr Dörfern, kein ständiger Durchgangsverkehr.
Hach ❤
In ein paar Jahren werde ich dort ein eigenes Haus haben.
Dafür verzichte ich gern darauf, rund um die Uhr einkaufen zu können. Dafür fahre ich gern 30 km zur Arbeit. Oder zum Tanzen. Oder zum Shoppen.
Denn damit entfliehe ich der Stadt mit ihrem Lärm, den tausend Autos auf fünf Parkplätze, den vierspurigen Straßen und all den fremden Menschen, für die es mir hier einfach zu eng ist.
Oder den 5-25 Etagen hohen Häusern, die ich statt der Welt sehe, wenn ich aus dem Fenster gucke.

Nein, das hier ist nicht meine Welt.

Ich freu mich drauf, bis es soweit ist. (:

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: